Über Mich

Wie du sicher schon herausgefunden hast, ist mein Name Ben. Ich bin fast Dreißig und studiere nach langer Warterei, zwei Berufsausbildungen und Tätigkeit nun endlich Medizin.

Meine erste Kamera hatte ich als Kind in der Hand, eine giftgrüne „Kompaktkamera“. Es folgte eine Spiegelreflexkamera von Carena, die ich mir mit 13 von meinem Ersparten kaufte. Sie steht zwar noch in einer Vitrine, aber nach meinem 16. Geburtstag habe ich sie wohl kaum mehr benutzt. 2010 entfachte das Interesse von Neuem und nach viel Lesen und Recherchieren legte ich mir im Frühjahr 2011 meine erste digitale Spiegelreflexkamera zu. Ich begann mit Natur- und Landschaftsaufnahmen, Architektur kam auch mal vor. Nachtaufnahmen und Langzeitbelichtungen fand ich dabei am interessantesten. Einige meiner Werke aus dieser Zeit findet ihr auch in der Galerie.

Es ist nun fast ein Jahr her, als ich begann ernsthaft mit dem Gedanken zu spielen, mich in der Peoplefotografie zu versuchen. Alleine draußen in der Natur, zu unmöglichen Tageszeiten zu sitzen, hat mir nicht mehr gereicht. Ich wollte mehr Kontakt zu anderen Menschen, die sich auch für Bilder begeistern können. Daher habe ich mich eingelesen und eingeguckt; Bücher, Blogs und Videos genutzt, um mich auf diesen neuen Bereich vorzubereiten.  Meinen Schwerpunkt lege auf Arbeiten mit Menschen aus alternativen Szenen setzen. Wer also Piercings, Tattoos oder andere Körpermodifikationen sein eigen nennt, darf sich sehr gerne bei mir melden.

Nun nur noch ein paar Stichpunkte, die mich, wie ich selbst finde, ganz gut umschreiben.
– Endzwanziger
– fotografiebegeistert
– zuverlässig
– pünktlich
– teamfähig

Andere Webpräsenzen von mir:
500px
Fanpage auf Facebook
Sedcard auf model-kartei.de
Instagram